Breaking Night News: EuroCity Entgleisung in Mannheim (Stand: 00.20 Uhr)

35 Personen verletzt – Mannheimer Hauptbahnhof gesperrt – Hotline eingerichtet

Gegen 20.50 Uhr ist der EuroCity 216 im Bereich des Hauptbahnhofs Mannheim bei einer Flankenfahrt mit einem Güterzug mit mehreren Wagen entgleist. Nach Angaben der Bundespolizei wurden dabei 35 Personen verletzt, davon vier schwer. Insgesamt 14 Verletzte wurden in Kliniken gebracht. Die 250 Reisenden haben mit Hilfe der Rettungskräfte den Zug verlassen und die Evakuierung ist beendet. Die Unfallstelle im Mannheimer Hauptbahnhof bleibt bis zum Eintreffen der Eisenbahn-Untersuchungsstelle des Bundes gesperrt.

Unter 0800 3 111 111 ist eine Hotline geschaltet.

Der EuroCity 216 (Graz-Saarbrücken) ist mit fünf Wagen entgleist, davon sind zwei umgestürzt.

Der beteiligte Güterzug der Firma ERS Railways sollte von Duisburg nach Sopron fahren.

Die DB und die zuständigen Behörden sowie Rettungskräfte bemühen sich vor Ort um schnelle Hilfe für die Betroffenen und Klärung der Sachlage.

AG (Raffi)20140802-015736-7056491.jpg

  3 comments for “Breaking Night News: EuroCity Entgleisung in Mannheim (Stand: 00.20 Uhr)

Comments are closed.