Neustadt/Aisch aktuell: Einbrecher wurden gestört

Gestern (04.09.14) waren Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Markt Erlbach (Lkrs. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim)
eingedrungen, wurden aber vermutlich vom Hund in die Flucht
geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Im Zeitraum zwischen 12:30 Uhr und 13:30 Uhr hebelten der oder die
unbekannten Einbrecher eine Terrassentür auf und gelangten so ins
Innere des Hauses in der Dresdener Straße. Dort wurden sie jedoch vom
laut bellenden Hund der Bewohner überrascht und flüchteten daraufhin
unerkannt. Nach bisherigen Feststellungen wurde nichts entwendet. An der aufgehebelten Tür entstand etwa 50 Euro Sachschaden.

Beamte des Fachkommissariats der Ansbacher Kriminalpolizei haben
die Ermittlungen übernommen und bitten Zeugen, die zur Tatzeit
verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder verdächtige Fahrzeuge bemerkt haben, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

AG (Raffi)
IMG_0752.JPG