Nürnberg aktuell: Nürnberger Symphoniker stellen neuen STEINWAY-Konzertflügel vor

Die Nürnberger Symphoniker sind überglücklich, sich Eigentümer eines neuen Steinway Konzertflügel nennen zu können. Das Instrument mit der Produktions-Nummer 597.118 steht ab sofort den Symphonikern für deren Proben, Konzerte sowie CD- und Rundfunkaufnahmen im Musiksaal in der Kongresshalle zur Verfügung. Es ersetzt damit einen mittlerweile 60 Jahre alten Flügel der gleichen Marke.

Lars Vogt, Star-Pianist und international tätiger Solist sowie Intendant Lucius A. Hemmer hatten das Klavier bereits im Mai dieses Jahres im Herstellungswerk in Hamburg ausgesucht.

Dieses neue Schmuckstück soll nun im Rahmen eines Konzertes einge- weiht und gleichzeitig der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Am Sonntag, 5. Oktober 2014 laden die Nürnberger Symphoniker dazu um 16:00 Uhr in ihren Musiksaal in der Kongresshalle ein. Dort dürfen die Besucher ein einstündiges Konzert erwarten, das die großen Klang- und Einsatzmöglichkeiten des Flügels in Szene setzt.

Wolfgang Manz, ebenfalls international tätiger Solist und Klavier- Professor an der Nürnberg Musikhochschule, wird neben virtuosen, solistischen Klavierstücken von Franz Liszt und einer Sonate für Viola und Klavier von Johannes Brahms (mit Hochschul-Kollege Prof. Andreas Willwohl) den ersten Satz aus dem großartigen 5. Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven spielen – natürlich begleitet von den Nürnberger Symphoniker unter Chefdirigent Alexander Shelley. Weitere Gespräche und eine Video-Präsentation ergänzen die Aufführung.

Der Eintritt zu diesem Sonderkonzert ist frei.

Besucht uns auch auf Facebook: http://www.facebook.com/mauma.fm

AG (Raffi) IMG_1441.JPG