Nürnberg aktuell: Schüler bestohlen – Zeugen gesucht

Ein junger Mann hat einem Schüler (15) am Montagabend (29.09.2014) im Stadtteil Hummelstein das Handy
gestohlen. Unerkannt gelang dem Dieb die Flucht.

Der Jugendliche stand gegen 19:15 Uhr vor einer Schule in der Sperberstraße und spielte mit seinem Handy. Unter dem Vorwand,
telefonieren zu müssen, sprach ihn der Täter an. Der Schüler lehnte ab, worauf ihm der junge Mann das Mobiltelefon (Wert: 100 Euro) aus der Hand riss. Bevor er flüchtete, drohte er dem Opfer noch Schläge an, für den Fall, dass er ihm nachliefe. Zwei Mädchen (14 und 15) beobachteten den Vorfall und verfolgten den Täter bis zur Frankenstraße. Hier verloren sie ihn aus den Augen.

Beschreibung:

Ca. 20 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlank, schwarze Haare, 
bekleidet mit rotem T-Shirt, schwarzer Jogginghose, Mütze, trug eine 
Sonnenbrille.

Mehrere Streifen fahndeten ohne Erfolg in der näheren Umgebung. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo übernahm die weiteren Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken
unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

AG (Raffi)

IMG_1653.JPG