Nürnberg aktuell: Unfassbar – 16-Jähriger steuert Pkw ohne Führerschein und floh aus einer Kontrolle – Verfolgungsjagd

Am Sonntagnachmittag (14.09.14) fiel einer Streife der VPI Nürnberg in der Nürnberger Südstadt ein Pkw VW Polo
auf, der offensichtlich mit entstempelten Kennzeichen unterwegs war.

Beim Versuch den Pkw anzuhalten, gab der Fahrer unvermittelt Gas und
versuchte sich so der Kontrolle zu entziehen.

Nachdem er eine rote Ampel missachtet hatte, fuhr der Lenker des
Wagens nach einem Abbiegevorgang gegen einen Bordstein und kam mit
zwei platten Vorderreifen zum Stehen.

Die kurze Flucht war somit beendet und der Fahrer des VW Polo konnte vorläufig festgenommen werden. Wie sich nun herausstellte, handelte es sich bei ihm um einen 16-jährigen Schüler aus Nürnberg, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Pkw wiederum, der seinem 18-jährigen Bekannten gehört, ist aktuell weder zugelassen noch versichert.

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen diverser Verkehrsstraftaten und Ordnungswidrigkeiten eingeleitet. Die
Ermittlungen gegen den Eigentümer bezüglich einer möglichen Beteiligung dauern noch an.

Nach erfolgter Sachbehandlung wurde der 16-jährige Schüler seiner Mutter übergeben.

AG (Raffi)IMG_1231-31.TIF