Nürnberg Fembohaus: Finissage der Ausstellung „Von nah und fern“

Zum Abschluss der Ausstellung „Von nah und fern. Zuwanderer in die Reichsstadt Nürnberg“ können die Besucher bei freiem Eintritt die Dokumentation sowie das Stadtmuseum insgesamt erkunden.

Zwei Führungen lassen die Schicksale von Zuwanderern wie Veit Stoß, Wenzel Jamnitzer und Maria Sibylla Merian ein letztes Mal wieder lebendig werden. Die Finissage findet statt am Sonntag, 10. August 2014, von
10 bis 18 Uhr im Stadtmuseum Fembohaus, Burgstraße 15.

Ein Experte des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg (KPZ) bietet um 15 Uhr eine Überblicksführung durch die Sonderausstellung an. Sie macht deutlich, welch großer Gewinn die Zuwanderer für Handwerk, Kunst und Wissenschaft waren und wie nachhaltig sie das kulturelle Gesicht der Noris prägten. Um 17 Uhr spürt Brigitte Korn, Leiterin des Stadtmuseums Fembohaus und Kuratorin der Ausstellung, anhand der Lebensgeschichten von ausgewählten Neu- Nürnbergern den individuellen Motiven für die Zuwanderung nach.

Weitere Informationen stehen im Internet unter: www.museen.nuernberg.de/fembohaus/kalender- details/ausstellungen/von-nah-und-fernzuwanderer-in-die-reichsstadt- nuernberg/6f541592233fd46c0e86d3c885bad109/

AG (Raffi)

20140804-231823-83903463.jpg

  16 comments for “Nürnberg Fembohaus: Finissage der Ausstellung „Von nah und fern“

  1. Pingback: cheap oakley
  2. Pingback: michael kors uk
  3. Pingback: sac hermes homme
  4. Pingback: hogan donna scarpe
  5. Pingback: marque celine

Comments are closed.