Südafrika aktuell: ++EILMELDUNG: Urteil: Oscar Pistorius wegen fahrlässiger Tötung schuldig gesprochen ++

Strafmaß erst in einigen Wochen bekannt

Im spektakulären Prozess gegen Oscar Pistorius ist das Urteil gefallen: Der südafrikanische Paralympics-Star ist wegen fahrlässiger Tötung seiner Freundin Reeva Steenkamp schuldig gesprochen worden. Am Vortag hatte Richterin Thokozile Masipa Pistorius bereits vom Vorwurf des Mordes oder Totschlags freigesprochen.

Der beinamputierte Sportler hatte in der Nacht zum Valentinstag 2013 seine Freundin durch eine geschlossene Badezimmertür erschossen, weil er nach eigenen Angaben einen Einbrecher im Haus vermutete.

Das Strafmaß wird erst in einigen Wochen bekanntgegeben. Die Höchststrafe beträgt in solchen Fällen in Südafrika 15 Jahre, eine Mindeststrafe gibt es nicht.

Pistorius „wusste, was richtig und was falsch war“

Der Angeklagte litt der Richterin zufolge zur Tatzeit nicht unter einer psychischen Störung. „Er wusste, was richtig und was falsch war“, sagte sie. Er habe „ungesetzlich“ gehandelt.

„Wir haben noch lange mit Oscar Pistorius und seinem Fall zu tun“. Das Verfahren könne sich noch zwei Jahre hinziehen, schließlich gebe es noch zwei Instanzen, die angerufen werden können. „Beide Seiten machten vorab klar, dass sie diesen Weg gehen werden. Hier will keiner der Verlierer sein“.

Besucht uns auch auf Facebook: http://www.facebook.com/mauma.fm

AG (Raffi)IMG_1226.PNG