VAG Nürnberg: Neun neue Auszubildende starten bei der VAG ins Arbeitsleben

Pünktlich zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres starten ab Montag, 1. September 2014 neun junge Menschen bei der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg ins Berufsleben: Ein Mädchen und acht Jungen haben sich für die Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb, kurz FiF, entschieden und stehen nun am Anfang ihrer dreijährigen Lehre.

Während dieser Zeit durchlaufen sie insgesamt 27 Stationen. So sitzen die Auszubildenden hinter dem Steuer von Bus, U-Bahn oder Straßenbahn, lernen in den Werkstätten aber auch alles über die Technik der Fahrzeuge, erfahren in der Zentralen Serviceleitstelle, wie der Betrieb von der Zentrale aus gesteuert und überwacht wird oder sind im Service tätig. Die VAG bietet die Ausbildung seit 2009 an, die junge Dame und die acht Herren sind damit bereits der fünfte FiF-Jahrgang.

Nach Abschluss: Übernahme in Betrieb garantiert

Nach dem erfolgreichen Abschluss ist den neuen Fachkräf- ten die Übernahme in den Betrieb garantiert. Je nach dem, welche Richtung die Auszubildenden während ihrer Lehrzeit eingeschlagen haben, fahren sie danach Bus, Straßenbahn oder U-Bahn und haben die Möglichkeit – wie alle anderen Mitarbeiter übrigens auch – sich stetig weiter zu qualifizieren.

Rechtzeitig für 2015 bewerben
Die VAG nimmt schon jetzt Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2015 entgegen. Informationen gibt es unter vag.de.

AG (Raffi)IMG_1016.JPG