Was ist drin in der Nuss? / Proteine, Fette, Ballaststoffe – die beliebtesten Nüsse im Vergleich

Radio mauma.fm – Nusstest – Waren Nüsse früher allein als Fettbomben verschrien, so sind sie heute das tägliche Gesundheitsplus. In Maßen genossen können sie dazu beitragen Herzkrankheiten vorzubeugen, den Cholesterinspiegel zu senken und das Gewicht zu halten. Im großen Nussvergleich werden neun verschiedene Nusssorten einander gegenübergestellt. Dabei zeigt sich: Nuss ist nicht gleich Nuss.

Verglichen mit den anderen Nüssen in der Tabelle besitzen amerikanische Pistazien und Cashews den geringsten Fettanteil (aufgerundet 45 und 46 Prozent). Außerdem haben amerikanische Pistazien mit 165 kcal den geringsten Kalorienwert pro Portion, dicht gefolgt von Cashews, Mandeln und Erdnüssen mit Werten zwischen 170 bis 176 kcal. Macadamia-Nüsse hingegen haben mit circa 76 Prozent den höchsten Fettanteil und besitzen einen Kalorienwert von 213 kcal pro Portion.

Bei den Ballaststoffen führen amerikanische Pistazien und Mandeln mit 3,1 und 2,8 g pro Portion die Tabelle an, dicht gefolgt von Peka-, Wal- und Erdnüssen (jeweils 2,7 g pro Portion). Cashews besitzen mit weniger als einem Gramm den geringsten Anteil an Ballaststoffen. Erdnüsse, amerikanische Pistazien und Mandeln sind die proteinreichsten Nüsse. Mit 6 bis 8 g pro Portion besitzen sie mehr als doppelt so viel Eiweiß wie Peka- und Macadamianüsse.

Fazit: Der Vergleich hat gezeigt, jede Nuss ist anders. Aber gesund und lecker sind die kleinen Energiespender alle.

AG (Raffi)
Foto: Nusstabelle | Radio mauma.fm

20140621-082952-30592765.jpg

  3 comments for “Was ist drin in der Nuss? / Proteine, Fette, Ballaststoffe – die beliebtesten Nüsse im Vergleich

  1. Pingback: Fredrick
  2. Pingback: Sam Sean

Comments are closed.