World: Gigantischer Riss in Mexiko

Im Norden Mexikos hat sich im wahrsten Sinne des Wortes von einem Moment auf den anderen die Erde aufgetan. Ein riesiger Riss von einem Kilometer Länge und fast acht Metern Tiefe und Breite zieht sich durch das steinige Gebiet nahe der Stadt Hermosillo.

Geologen gehen davon aus, dass durch tagelangen Regen der Grundwasserspiegel stark angestiegen ist und das Erdreich hat aufplatzen lassen.

AG (Raffi)IMG_0946.PNG

IMG_0947.PNG