Zirndorf aktuell: Zeugenaufruf in einem sehr mysteriösen Fall – Unfall zwischen Radfahrern

Heute früh (25.09.2014) ereignete sich in Zirndorf ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern. Der zweite
Beteiligte wird gesucht.

Kurz nach 07:00 Uhr schob ein 13-Jähriger sein Fahrrad in stadtauswärtige Richtung zur Unterführung Goethestraße. Kurz vor dem
Abgang kam von rechts aus der Saarlandstraße ein Mann mit seinem Fahrrad gefahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei der Schüler die Treppen hinabstürzte. Er zog sich Verletzungen im Gesicht zu.

Während dieser Zeit verließ der Unfallbeteiligte – ohne seine Personalien zu hinterlassen oder sich nach dem Wohl des Kindes zu
kümmern – die Unfallörtlichkeit.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Etwa 25 Jahre alt und schlank. Er war bekleidet mit einer schwarzen Daunenjacke mit Kapuze und einer blauen Jeanshose. Bei
seinem Fahrrad soll es sich um ein schwarzes Mountainbike mit Federung am Lenker und einem schwarzen Schutzblech hinten gehandelt haben.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Zirndorf unter
der Rufnummer 0911/96927-0 entgegen.

AG (Raffi)
IMG_1653.JPG